Datenschutz AzubiBlog

Datenschutzerklärung der Alfred Kärcher SE & Co. KG


Alfred Kärcher SE & Co. KG
Alfred-Kärcher-Strasse 28-40
D - 71364 Winnenden 


Postfach 160

D - 71349 Winnenden

Tel. +49 7195 / 14-0

E-mail: info@karcher.com

Alfred Kärcher SE & Co. Kommanditgesellschaft
Sitz: Winnenden

Registergericht: Stuttgart, HRA 260 169

Komplementär:
Kärcher SE, Sitz: Winnenden,

Registergericht: Stuttgart, HRB 765 434
Umsatzsteuer-Ident-Nummer: DE 147223775

ILN: 4039784000001

Vorstand:

Hartmut Jenner (Vorsitzender des Vorstands),
Markus Asch, Dieter Grajer, Christian May

(nachfolgend: Kärcher) verfährt bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z. B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben und in welcher Weise sie genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen Kärcher zum Schutz Ihrer Daten ergreift und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.


§ 1 Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten


Wenn Sie den Kärcher Azubiblog nutzen, erhebt Kärcher unterschiedliche Daten von Ihnen, teilweise auch sogenannte personenbezogene Daten. Dabei handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

1. Besuch des Kärcher Azubiblogs generell

Beim Besuch des Kärcher Azubiblogs übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:
•  Datum und Uhrzeit der Anforderung
•  Name der angeforderten Datei
•  Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
•  Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
•  verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
•  vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
•  übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Rechtsgrundlage der Speicherung ist § 15 TMG und Artikel 6 lit. f) DSGVO.

Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet Kärcher je nach betroffenem Bereich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, sowie zum Zweck der technischen Administration der Webseiten.


§ 2 Weitergabe und Löschung der personenbezogenen Daten


1. Besuch des Kärcher Azubiblogs

Die beim bloßen Besuch des Kärcher Azubiblogs gespeicherten Daten (§ 1) werden nicht an Dritte weitergegeben.

2. Übermittlung an Behörden und andere öffentliche Stellen

Eine Weitergabe Ihrer Daten an außerhalb des Kärcher-Konzerns stehende Dritte erfolgt nur, wenn die zuständige öffentliche Stelle bzw. staatliche Einrichtung die Herausgabe im Einzelfall anordnet, dann ist Kärcher dazu verpflichtet.


§ 3 Sicherheitshinweis


1. Allgemeine technisch organisatorische Maßnahmen:

Kärcher hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.
 Alle bei Kärcher gespeicherten Daten werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken.

Die Kärcher-Websites befinden sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Außerdem erhalten nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, Zugang zu personenbezogenen Informationen. Diese Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult und behandeln Ihre Daten vertraulich.


§ 4 Cookies / Nutzungsbezogene Werbung (Behavioural Advertising

Aufgrund § 15 Abs. 3 TMG und Artikel 6 lit f) DSGVO erstellt Kärcher für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Kärcher Webseiten Nutzerprofile sofern der Nutzer dem nicht widerspricht. Ihre Möglichkeit zum Widerspruch ist jeweils bei den einzelnen technischen Maßnahmen dargestellt.

1. Nutzung von Cookies

Auf unseren Internetseiten werden „Cookies“ für das sog. Behavioural Targeting ein­gesetzt. Dabei handelt es sich um Textdateien mittels derer Daten mit Nutzungs­informationen (besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweil­dauer auf einzelnen Seiten usw.), also Nutzungsprofile, auf Ihrer Festplatte gespei­chert werden. Diese Nutzungsprofile werden anonymisiert und in einem tech­nischen (statistischen) Bewertungsverfahren ausgewertet, um später bei der Ein­spielung von Internet-Werbung (z.B. Banner) auf anderen Webseiten eine auf die Interessen des jeweiligen Nutzers bezogene Auswahl zu ermöglichen. In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse in den Cookies ge­speichert.

2. Nutzung von Adobe Analytics

Auf dieser Website kommt Adobe Analytics, ein Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited („Adobe“), zum Einsatz. Adobe Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der Website an einen Server von Adobe übermittelt, dann ist durch die Einstellungen gewährleistet, dass die IP-Adresse vor der Geolokalisierung anonymisiert und vor Speicherung durch eine generische IP-Adresse ersetzt wird. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Adobe diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Adobe Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Adobe zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Adobe sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Adobe verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html  


§ 5 Ihre Rechte


1. Auskunf

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespei­cherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbei­tung. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Datenschutzbeauftragten der Alfred Kärcher SE & Co. KG

2. Widerspruch (Marktforschung)

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Bitte senden Sie hierfür eine E-Mail an Datenschutz@vertrieb.kaercher.com.

3. Widerruf einer Einwilligung (z.B. Newsletterversand)

Die von Ihnen erteilten Einwilligungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Kärcher, beispielsweise für die Zusendung des Kärcher-Newsletters, können Sie jederzeit widerrufen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters widerrufen wollen, klicken Sie bitte in einer der empfangenen Newsletter-E-Mails ganz unten auf den Link "Newsletter abbestellen“. In allen sonstigen Fällen wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Alfred Kärcher Vertriebs GmbH.

4. Ihre weiteren Rechte

 Sie haben das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung für die Zukunft sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben als betroffene Person unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrecht­lichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Auf­sichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Ar­beitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen daten­schutzrechtliche Vorschriften verstößt.

5. Zuständige Aufsichtsbehörde

Sie können sich im Falle von Beschwerden hinsichtlich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
 Königstraße 10a
 70173 Stuttgart
 Telefon 0711/615541-0
 Telefax 0711/615541-15
 E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

 Das Online Beschwerdefomular finden Sie unter: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde